Opel. Jung- und Jahreswagen. Riesenauswahl zu Top-Preisen.

. .

Mietwagen

 

Tag

8:00h - 17:00h

Wochenende

Fr.12:00h-Mo.8:00h

Woche

Mo.8:00h - Fr.17:00h

Opel Adam/Corsa 29,00 €
incl. 500km frei

79,00 €
incl. 750km frei

139,00
incl. 1.500km frei

Opel Astra/Astra ST /


69,00 €
incl. 500km frei

159,00 €
incl. 750km frei

439,00 €
incl. 1.500km frei

Opel Meriva 69,00 €
incl. 500km frei
149,00 €
incl. 750km frei

439,00 €
incl. 1.500km frei

Opel Vivaro
9-Sitzer Bus
99,00 €
incl. 500km frei
219,00 €
incl. 750km frei
499,00 €
incl. 1.500km frei


Die Kaution für alle Fahrzeuge beträgt 300,00 € in bar bei Fahrzeugabholung.


1.Mietpreis:


Es gelten die Mietpreise der bei Anmietung gültigen Preisliste. Treibstoffkosten gehen zu Lasten des Mieters. Der Mieter haftet für alle im Zusammenhang mit der Nutzung des Fahrzeuges anfallenden Gebühren, Abgaben, Bußgelder und Strafen für die der Vermieter in Anspruch genommen wird. Das Autohaus Thomas E. Ullrich erhebt dafür als Ausgleich für den Verwaltungsaufwand je Vorgang eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 €.  

Mehrkilometer werden mit 0,23 € je Kilometer berechnet.

2.Rückgabe des Fahrzeuges:


Der Mieter ist verpflichtet das Fahrzeug bei Ablauf der Mietzeit im Autohaus während der Öffnungszeiten  - vollgetankt -  zurückzugeben.

3.Fahrer:


Das Fahrzeug darf nur vom Mieter selbst bzw. dem im Mietvertrag angegebenen Fahrer gelenkt werden, sofern diese mindestens 21 Jahre alt und mindestens 1 Jahr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind.     

4.Verbotene Nutzungen:

Dem Mieter ist untersagt, das Fahrzeug für Fahrzeugtests, Fahrsicherheitstrainings oder motorsportliche Veranstaltungen zu verwenden. Giftige, leicht entzündliche oder sonstige gefährliche Stoffe zu transportieren.

Umzüge und Großtransporte. Das Fahrzeug weiterzuvermieten.

Die Nutzung ist nur innerhalb Deutschland, BeNeLux, Frankreich,  Italien, Österreich,  Schweiz und Dänemark  gestattet.

5.Verhalten bei Unfällen und sonstigen Schadensfällen:

Der Mieter hat nach einem Unfall, Brand, Diebstahl, Wild- oder sonstigem Schaden sofort die Polizei zu verständigen. Dies gilt auch bei selbstverschuldeten Unfällen ohne Mitwirkung Dritter. Der Mieter hat, selbst bei geringfügigen Schäden, unverzüglich einen ausführlichen schriftlichen Bericht mit Skizze zu erstatten. Der bericht muss insbesondere Namen und Anschrift der Personen und etwaiger Zeugen sowie die amtlichen Kennzeichen der beteiligte Fahrzeuge enthalten.

6.Haftung des Mieters:     

a) Bei Unfallschäden, Verlust, Diebstahl oder unsachgemäßer Bedienung des Fahrzeugs oder Verletzung vertraglicher Obliegenheiten gemäß Ziffern 3,4 und 5 dieser Bedingungen haftet der Mieter für die Reparaturkosten, bei Totalschaden für den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges abzüglich Restwert. Daneben haftet der Mieter auch für etwaige Folgeschäden, insbesondere Wertminderung, Abschleppkosten, Sachverständigengebühren und eine Bearbeitungspauschale. Die Haftung des Mieters entfällt, sofern weder er noch der Fahrer den Schaden zu vertreten hat.

b) Wird eine Haftungsbefreiung gegen Zahlung eines zusätzlichen Entgeltes vereinbart, stellt das Autohaus Thomas E. Ullrich den Mieter nach den Grundsätzen einer Vollkaskoversicherung mit nachfolgender Selbstbeteiligung zuzüglich einer Kostenpauschale von 29,50 € für Schäden am Mietfahrzeug frei. Die Haftungsbefreiung erfasst die Beschädigung durch Unfall, d.h. durch ein unmittelbar von außen her plötzlich mit mechanischer Gewalt einwirkendes Ereignis; Brems-, Betriebs- und reine Bruchschäden sind keine Unfallschäden. Von der Haftungsbefreiung sind daher insbesondere Schäden nicht erfasst, die durch eine unsachgemäße Behandlung und/oder Bedienung des Fahrzeuges, etwa durch einen Schaltfehler oder eine Falschbetankung entstanden sind.

Die Selbstbeteiligung beträgt für PKW je Schaden 1.000,00 €.

c) Die Haftungsbefreiung entbindet nicht von den vertraglichen Obliegenheiten in Ziffern 3,4 und 5 dieser Bedingungen. Der Mieter haftet voll bei vorsätzlicher Verletzung der vertraglichen Obliegenheiten, insbesondere für Schäden, die bei Benutzung durch einen nicht berechtigten Fahrer (Ziffer 3) oder zu verbotenem Zweck (Ziffer 4) entstehen. Hat der Mieter vorsätzlich Unfallflucht begangen oder seine Obliegenheiten gemäß Ziffer 5 verletzt, haftet er ebenfalls voll, es sei denn, die Verletzung hat keinen Einfluss auf die Feststellung des Schadenfalles. Bei grobfahrlässiger Verletzung einer vertraglichen Obliegenheit haftet der Mieter in einem der Schwere seines Verschuldens entsprechendem Verhältnis. Ferner haftet der Mieter voll, wenn er den Schaden vorsätzlich verursacht. Verursacht er den Schaden grob fahrlässig, haftet er in einem der Schwere seines Verschuldens entsprechendem Verhältnis.

7. Nichtraucherfahrzeuge

Das Rauchen ist in allen Fahrzeugen strikt untersagt.

Stand: 07/2015


BVfK Mitglied

BVfk Mitglied

Als Mitglied des Bundesverbandes freier Kfz-Händler erfüllen wir umfassende Kriterien hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit.

 
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de